Windows 7 optimieren für SSD

Windows 7 optimieren für SSD

# Schattenkopie
Windowstaste + Pause > Computerschutz zu den Einstellungen der Systemwiederherstellung. SSD auswählen > Konfigurieren > “Computerschutz deaktivieren”.

# Defrag
Start > Suchfeld-Eingabe: Defragmentierung > Zeitplan konfigurieren > Datenträger auswählen : SSDs in Ruhe lassen, HDDs optimieren und bereinigen.

# Superfetch
Regedit > HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Memory Management\Prefetch > EnablePrefetcher + EnableSupberfetch = DWORD 0

# Windows Search
Start > Suchfeld-Eingabe: Dienste > rechter Mausklick auf Windows Search > Eigenschaften > Starttyp: Deaktiviert

# Hibernation
Start > Suchfeld-Eingabe: cmd > Als Administrator ausführen > powercfg -h off (mit “on” Reaktivieren)

# Timestamp-Funktion von NTFS
Start > Suchfeld-Eingabe: cmd > Als Administrator ausführen > FSUTIL behavior set disablelastaccess 1

# Auslagerungsdatei
Microsoft selbst hat dazu Untersuchungen gemacht. Das Verhältnis zwischen Lese- und Schreibvorgängen liegt bei etwa 40 zu 1. Insgesamt kommt Microsoft zu der Ansicht, dass es besser ist, die Auslagerungsfunktion nicht zu deaktivieren.

# Tools